Gegen Schönheit

Kunst sollte nicht weich und einfach sein. Sondern die Gemüter erhitzen, sie sollte Mauern einreißen, Dinge in Frage stellen, neu und provokativ sein. Man sollte aus dem Theater kommen und sich aufregen, oder sich begeistern. Man sollte ein Buch zuschlagen und die Welt ein bisschen anders sehen. Bilder sollten und berühren und Musik uns neu definieren. Kunst, die rund ist, wie Watte kann uns nur bestätigen. Ich möchte Kunst, die wie eine „Axt (..) [ist] für das gefrorene Meer in uns.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s