Spiegel in dir

Menschen sind Spiegel. Ich sehe mich in dir. Aber nur verzerrt. In dem einen Menschen sehe ich Klugheit in dem anderen Dummheit, ich sehe  Witz oder Humorlosigkeit. Ich sehe Strebsamkeit oder Chaotentum. Und bei vielen Menschen kenne ich mein Spiegelbild. Der eine spiegelt mich als vernünftige Person, der andere als kindische. Der eine als streitlustig, der andere als friedfertig. Vielleicht bemühe ich mich auch die Spiegelbilder zu bestätigen. Aber ich denke nicht darüber nach. Die Soziologie spricht von Rollen, die wir einnehmen, perfekt abgepasst auf unsere Familie, unsere Freunde.

Aber manchmal gibt es diese Momente, wenn ich jemanden treffe, den ich nicht so gut kenne, nachhause komme und  fest stelle, dass ich nicht etwa die Person näher kennen gelernt habe, sondern mich. Dass eine Facette gespiegelt wurde, die ich noch nie gesehen habe. Und vielleicht suchen wir Freunde nicht danach aus, wie sie sind, sondern wie sie uns spiegeln.

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Spiegel in dir

  1. Darüber habe ich auch schonmal nachgedacht. Ich glaube aber auch, dass man in anderen Menschen die eigenen Wünsche und Sehnsüchte entdecken kann. Etwas, dass man gerne wäre…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s