Lebensgefühl

Ich könnte tot sein, bin ich aber nicht. Ich lebe. Und ich wohne hier. Und ich schreibe und lese und esse und schlafe und räume auf und verteile Chaos um mich. Ich atme. Draußen scheint die Sonne – manchmal. Ich habe etwas zum Anziehen, habe mich und dich und ihn und sie. Sie alle könnten auch tot sein, sind es aber auch nicht. Und darüber freue ich mich.

Ich freue mich über die Musik, Freunde, Unordnung und die viele Zeit. Zeit, die ich mir grade sehr bewusst nehme. To Do Listen, die ich sehr bewusst nur sporadisch lese. Ich komme durch damit, das freut mich auch.

Und da gibt es ein Morgen. In diesem atmenden Körper, der essen und schlafen und träumen kann, inmitten von anderen atmenden Körpern voller Persönlichkeit und Erinnerungen. Und nach dem Morgen noch ein Morgen und noch eines. Da liegt Zukunft vor uns, die ich mit Liebe fülle. Liebe zu mir und dir.

Und ich freue mich total, hier zu sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s